Tageslosung, 01. Dezember 2020 – Evangelium

(Da erschien ihm der Herr und sprach: ..) Bleibe als Fremdling in diesem Lande, und ich will mit dir sein und dich segnen; .. 1. Mose 26, 3

.. führt euer Leben in Gottesfurcht, solange ihr hier in der Fremde weilt; 1. Petrus 1, 17

Was mich immer wieder ein wenig ärgert, ist, wenn die Tageslosung und/ oder der Lehrtext unnötig verkürzt werden.

Oft fehlt mir dadurch das Warum, die Begründung für eine dort getroffene Feststellung.

Tageslosung, 01. Dezember 2020 – Evangelium weiterlesen

Tageslosung, 29. November 2020 – Marias Lobgesang

Der HERR mehre euch, euch und eure Kinder! Ps 115, 14

Seine Barmherzigkeit gilt von Geschlecht zu Geschlecht denen, die ihn fürchten. Lk 1, 50

Es reizt mich diesen Text, aus dem unser Lehrtext stammt, als zutiefst feministischen Text auszudeuten: Marias Lobgesang Lk 1, 46-56.

Marias Besuch bei Elisabeth.

Maria besucht Elisabeth.

Maria erfährt von der Schwangerschaft ihrer hochbetagten und scheinbar unfruchtbaren Verwandten Elisabeth, nachdem sie selbst die Verheißung zur Schwangerschaft erhalten hat.

Tageslosung, 29. November 2020 – Marias Lobgesang weiterlesen

Tageslosung, 28. November 2020 – Begegnung

Ich will euch trösten, wie einen seine Mutter tröstet. Jes 66, 13

Jesus spricht: „Ich will euch nicht als Waisen zurücklassen; ich komme zu euch. Denn ich lebe, und ihr sollt auch leben.“ Joh 14, 18-19

Wer ist Christus?

Jesus (Iesoús), Jeshua/Joshua > Jahwe hilft/rettet

Tageslosung, 28. November 2020 – Begegnung weiterlesen

Tageslosung, 27. November 2020 – lähmende ANGST

Herr, vor dir liegt all mein Sehnen, und mein Seufzen ist dir nicht verborgen. Ps 38, 10

Wisst, dass euer Glaube, wenn er bewährt ist, Geduld wirkt. Jak 1, 3

Songtext: 99 Luftballons.

99 Luftballons und lähmende Angst. Wie geht denn das zusammen; was hat denn das miteinander zu tun?

Richtig viel. Entscheidendes. Angst mit dem Anderen, dem Fremden, Angst miteinander zu reden, aufeinander zuzugehen, sich zu verständigen und was daraus entsteht: Schuld!

Tageslosung, 27. November 2020 – lähmende ANGST weiterlesen

Tageslosung, 26. November 2020 – Fundraising

Nun, unser Gott, wir danken dir und rühmen deinen herrlichen Namen. 1. Chr 29, 13

Sagt Dank Gott, dem Vater, allezeit für alles, im Namen unseres Herrn Jesus Christus. Eph 5, 20

In unserem Losungstext wird ausführlich eine riesige Fundraisingaktion beschrieben. König David wirbt Unmengen an Geld, Material und Leistung für den Bau des Tempels ein.

Tageslosung, 26. November 2020 – Fundraising weiterlesen

Tageslosung, 25. November 2020 – Empathie, resonante Beziehung

Ihr trinkt den Wein kübelweise und verwendet die kostbarsten Parfüme; aber dass euer Land in den Untergang treibt, lässt euch kalt. Amos 6,6

Den Reichen in der gegenwärtigen Welt aber gebiete, nicht überheblich zu sein und ihre Hoffnung nicht auf den flüchtigen Reichtum zu setzen, sondern auf Gott, der uns alles in reichem Maße zukommen und es uns genießen lässt. Sie sollen Gutes tun, reich werden an guten Werken, freigebig sein und ihren Sinn auf das Gemeinwohl richten. So verschaffen sie sich eine gute Grundlage für die Zukunft, die dazu dient, das wahre Leben zu gewinnen. 1. Tim 6, 17-19

Höher, schneller, weiter – Wachstum, Wissen, Macht.

Tageslosung, 25. November 2020 – Empathie, resonante Beziehung weiterlesen

Tageslosung, 24. November 2020 – aller Welt Enden

Aller Welt Enden sehen das Heil unsres Gottes. Ps 98, 3

Zündet man denn ein Licht an, um es unter den Scheffel oder unter die Bank zu setzen? Und nicht, um es auf den Leuchter zu setzen? Mk 4, 21

„Jauchzet dem HERRN, alle Welt,
singet, rühmet und lobet!“

In Israel ist er geboren, der Gedanke von dem einen, dem alleinigen Gott. Dort ist er in die Welt gekommen. Dort hat er das Volk ergriffen. Dort hat er seinen Anfang und Ausgang genommen. Und ER möchte richten, zurechtbringen. In IHM ist das Heil.

Tageslosung, 24. November 2020 – aller Welt Enden weiterlesen

Tageslosung, 23. November 2020 – Jesus lehrt uns wo Gott wohnt.

Ich wohne in der Höhe und im Heiligtum und bei denen, die zerschlagenen und demütigen Geistes sind, auf dass ich erquicke den Geist der Gedemütigten und das Herz der Zerschlagenen. Jes 57, 15

Jesus sah die große Menge; und sie jammerten ihn, denn sie waren wie Schafe, die keinen Hirten haben. Mk 6, 34

Die Speisung der Fünftausend

Jesus jammert die Menge. Schafe ohne Führung. Und er beginnt sie zu lehren.

Tageslosung, 23. November 2020 – Jesus lehrt uns wo Gott wohnt. weiterlesen

Tageslosung, 17. November 2020 – was gut ist..

Es ist dir gesagt, Mensch, was gut ist und was der HERR von dir fordert: nichts als Gottes Wort halten und Liebe üben und demütig sein vor deinem Gott. Jes 48, 9

Gott hat uns errettet und uns berufen mit heiligem Ruf, nicht aufgrund unseres Tuns, sondern aufgrund seiner freien Entscheidung und seiner Gnade, die uns in Christus Jesus zugedacht wurde. 2. Tim 1,9

Ökozid – 2034: Die Folgen der Klimakatastrophe sind dramatisch. Dürre und Hochwasser vernichten die Lebensgrundlage von Millionen Menschen.

In Ökozid wird Deutschland 2034 in einer fiktiven Gerichtsverhandlung vor dem internationalen Strafgerichtshof wegen seiner den Klimaschutz sabotierenden Politik zur Zeit der Bundeskanzlerschaften von Schröder und Merkel von 31 Nationen, die besonders unter den Folgen der Klimakatastrophe leiden, erfolgreich verklagt.

Tageslosung, 17. November 2020 – was gut ist.. weiterlesen