Archiv der Kategorie: Impuls

1. So. n Trinitatis: Predigt zu Lk 16, 19-31 – der reiche Mann und der arme Lazarus

„… Und Lukas hat die Parabel genial aufgebaut. Da ist der reiche Mann. Nun der ist tot, kann nichts mehr ändern. Aber die fünf Brüder, die könnten doch, jetzt wo noch im Leben stehend, etwas ändern, um auch in Abrahams Schoß und damit zu Gott zu kommen.

Mit den fünf Brüdern sind die noch Lebenden angesprochen. Und somit auch wir. Jetzt, in dieser Zeit gilt es. …“

Hören wir auf den Predigttext aus Lukas 16:

19 Es war aber ein reicher Mann, der kleidete sich in Purpur und kostbares Leinen und lebte alle Tage herrlich und in Freuden.
20 Ein Armer aber mit Namen Lazarus lag vor seiner Tür, der war voll von Geschwüren
21 und begehrte sich zu sättigen von dem, was von des Reichen Tisch fiel, doch kamen die Hunde und leckten an seinen Geschwüren.
22 Es begab sich aber, dass der Arme starb, und er wurde von den Engeln getragen in Abrahams Schoß. Der Reiche aber starb auch und wurde begraben.

1. So. n Trinitatis: Predigt zu Lk 16, 19-31 – der reiche Mann und der arme Lazarus weiterlesen

Invocavit: Predigt zu 2. Kor 6, 1-10 – Versuchung

„.. Dieses Spannungsfeld zwischen „Gott anrufen, ihn machen lassen, auf ihn vertrauen“ und „selbst groß sein, auf die eigene Kraft, auf das eigene Forschen, Können und Schaffen bauen“ und die darin liegende Versuchung möchte ich heute in der Predigt ausleuchten und ein Bewusstsein dazu ermöglichen. ..“

Hören wir zunächst auf den Predigttext aus 2. Korinther:

Invocavit: Predigt zu 2. Kor 6, 1-10 – Versuchung weiterlesen

Losung – Tageslosung: Kontemplation

„Ganz sich hingeben und warten, was aufsteht, bedeutsam wird, Form und Gestalt annimmt.“

Lass mich am Morgen hören deine Gnade; denn ich hoffe auf dich. Ps 143,8

Am Morgen, noch vor Tage, stand Jesus auf und ging hinaus. Und er ging an eine einsame Stätte und betete dort. Mk 1, 35

Kontemplation

Auf GOTT hören – bei Tagesanbruch, vor Tagesbeginn.

Losung – Tageslosung: Kontemplation weiterlesen

Losung: Bekenntnis

„Ist das ernstliche Gebet, nicht vor allem die Bitte darum, dass ich zu mir komme?“

Ach, HERR, lass doch deine Ohren aufmerken, dass du das Gebet hörst, das ich jetzt vor dir bete Tag und Nacht für deine Knechte. Neh 1, 6

Des Gerechten Gebet vermag viel, wenn es ernstlich ist. Jak 5, 16

Bekenntnis

Ehrlich, offen, frei, direkt, klar –

Losung: Bekenntnis weiterlesen

Losung – ein neues Lied


Gottes Erbarme mit meinem Ich,
wird zu meinem Erbarmen mit dem Du:“

Singet dem Herrn ein neues Lied,
denn er tut Wunder.
Er schafft Heil mit seiner Rechten
und mit seinem heiligen Arm. Ps 98, 1

Lasst das Wort Christi reichlich unter euch wohnen: Lehrt und ermahnt einander in aller Weisheit; mit Psalmen, Lobgesängen und geistlichen Liedern singt Gott dankbar in euren Herzen. Kol 3, 16

ein neues Lied

Schöpfung atmet auf,
Geschöpfe atmen auf.

Losung – ein neues Lied weiterlesen

Losung: in mir drin – Gedächtnis


In mir drin,
ganz tief …“

Er hat ein Gedächtnis gestiftet seiner Wunder, der gnädige und barmherzige HERR. Ps 111, 4

Und es geschah, als Jesus mit ihnen zu Tisch saß, nahm er das Brot, dankte, brach’s und gab’s ihnen. Da wurden ihre Augen geöffnet, und sie erkannten ihn. Lk 24, 30-31

In mir drin – Gedächtnis

Losung: in mir drin – Gedächtnis weiterlesen

Losung 5. Mai 2021 – sanftmütig


Wie kommt ein sanftmütiges Wesesn zum Ausdruck.
Durch Güte, Wärme, Liebe und Verständnis zum Gegenüber.

Ich habe die Erde gemacht und Menschen und Tiere, die auf Erden sind, durch meine große Kraft und meinen ausgereckten Arm und gebe sie, wem ich will. Jer 27, 5

Selig sind die Sanftmütigen; denn sie werden das Erdreich besitzen. Mt 5, 5

sanftmütig

Eine weitere Übersetzung lautet:
Selig sind die Sanftmütigen; denn sie werden das Land erben.

GOTT möchte die Erde in die Hände der Sanftmütigen geben.

Losung 5. Mai 2021 – sanftmütig weiterlesen