Archiv der Kategorie: Politik und Gesellschaft

Tageslosung 24. März 2021 – untertan


Aber die Erde hat noch mehr Fähigkeiten sich unserer zu entledigen, wenn wir nicht ordentlich mit ihr umgehen, sie nicht nachhaltig kultivieren.

Gott segnete Mann und Frau und sprach zu ihnen: Seid fruchtbar und mehret euch und füllet die Erde und machet sie euch untertan. Gen 1, 28

Alles ist euer, ihr aber seid Christi. 1. Kor 3, 22-23

untertan

Die wilde Erde untertan machen.
Das scheint ja erstmal gelungen.

Tageslosung 24. März 2021 – untertan weiterlesen

Tageslosung, 11. März 2021 – Fremdling

„ER will es wissen, spüren, erleben, sehen!“

Du sollst den Fremden lieben wie dich selbst. 3. Mose 19, 34

Übt Gastfreundschaft. Röm 12, 13

Fremdling

Was es heißt, den Fremdling zu lieben wie sich selbst, steht direkt vor unserem Losungstext:

Tageslosung, 11. März 2021 – Fremdling weiterlesen

Tageslosung, 20. Januar 2021 – Raum

„Und in der Entscheidung für GOTT ist weiter Raum in der Tat und ist Freiheit im Geiste, unabhängig der äußeren Zu- und Umstände.“

Du gibst meinen Schritten weiten Raum, und meine Knöchel wanken nicht. 2. Samuel 22, 37

Wo der Geist des Herrn ist, da ist Freiheit. 2. Kor 3, 17

Unser Losungstext steht im Kontext Davids erfolgreicher Bemühungen sich Sauls Verfolgungen zu erwehren.

David musste der Erzählung nach viele ungewöhnliche Schritte tun, um Sauls Häschern und seiner Missgunst zu entkommen.

Tageslosung, 20. Januar 2021 – Raum weiterlesen

Tageslosung, 9. Januar 2021 – rechten

„Für ein Linsengericht dieser Zeit, werden jahrunderte und jahrtausende alte Errungenschaften der Menschheit verkauft, wird mit Blick auf die Klimakrise der Fortbestand des Menschengeschlechts aufs Spiel gesetzt.“

HERR, wenn ich auch mit dir rechten wollte, so behältst du doch recht; dennoch muss ich vom Recht mit dir reden. Jer 12, 1

Als die Ersten kamen, meinten sie, sie würden mehr empfangen; und sie empfingen auch ein jeder seinen Silbergroschen. Und als sie den empfingen, murrten sie gegen den Hausherrn und sprachen: Diese Letzten haben nur eine Stunde gearbeitet, doch du hast sie uns gleichgestellt, die wir des Tages Last und die Hitze getragen haben. Mt 20, 10-12

Die Welt ist ungerecht. Dabei haben wir wahrscheinlich so viel Rechtsprechung und Gesetze, wie niemals zuvor in der Geschichte der Menschheit.

Was läuft schief? Vielleicht haben wir im Laufe der Zeit ein falsches Grundverständnis von Recht und Rechtsprechung im Blick auf Gerechtigkeit entwickelt?

Tageslosung, 9. Januar 2021 – rechten weiterlesen

Tageslosung, 6. Januar 2021 – verlässlich

„Lieber weniger, als bei den Frevlern wohnen und mit diesen Gemeinschaft zu haben.
Und dann wird auch das Wenige Segen sein. Man könnte das auch als seelische Nachhaltigkeit bezeichnen.“

HERR Zebaoth, wohl dem Menschen, der sich auf dich verlässt! Ps 84, 13

Da die Weisen den Stern sahen, wurden sie hocherfreut und gingen in das Haus und sahen das Kindlein mit Maria, seiner Mutter, und fielen nieder und beteten es an. Mt 2, 10-11

Das was heute in Washington im Kapitol abgeht, war vor vier Jahren schon absehbar. Wer Trump wählt, ist auch zu solchen Schand-Taten bereit.

Tageslosung, 6. Januar 2021 – verlässlich weiterlesen

Tageslosung, 2. Januar 2021 – Lernen

„Demut und das Prinzip Gott können entscheidend helfen, der Menschheit den rettenden Weg aufzuzeigen, aber auch gangbar zu machen; durch Bildung, Befähigung und Bereitschaft.“

Sie lasen aus dem Buch, dem Gesetz Gottes, Abschnitt für Abschnitt und erklärten es, sodass man verstand, was gelesen wurde. Nehemia 8,8

Paulus blieb zwei volle Jahre in seiner eigenen Wohnung und nahm alle auf, die zu ihm kamen, predigte das Reich Gottes und lehrte von dem Herrn Jesus Christus mit allem Freimut ungehindert. Apostelgeschichte 28,30-31

Wir werden nicht darum herumkommen, wieder mehr in Bildung zu investieren, wollen wir nicht im Chaos untergehen.

Tageslosung, 2. Januar 2021 – Lernen weiterlesen

Tageslosung, 1. Januar 2021 – systemrelevant

„Es bleibt zu fragen, ob nicht die ältere Generation, die die das Sagen und aktuell die Macht hat, nicht im Sinne einer Generationengerechtigkeit mehr Verantwortung dafür übernehmen muss, was diese den jungen, nachfolgenden Generationen hinterlassen wird.“

Ihr sollt nicht stehlen noch lügen noch betrügerisch handeln einer mit dem andern. 3. Mose 19, 11

Seid allesamt gleich gesinnt, mitleidig, brüderlich, barmherzig, demütig. Vergeltet nicht Böses mit Bösem oder Scheltwort mit Scheltwort, sondern segnet vielmehr, weil ihr dazu berufen seid, auf dass ihr Segen erbt. 1. Petrus 3, 8-9

In unseren Tagen wird vieles gleich als systemrelevant und alternativlos klassifiziert, um entsprechende Maßnahmen zu rechtfertigen.

Tageslosung, 1. Januar 2021 – systemrelevant weiterlesen

Tageslosung, 24. Dezember 2020 – Sehnsucht

Meine Seele dürstet nach Gott, nach dem lebendigen Gott. Wann werde ich dahin kommen, dass ich Gottes Angesicht schaue? Ps 42, 3

Da kamen Weise aus dem Morgenland nach Jerusalem und sprachen: Wo ist der neugeborene König der Juden? Wir haben seinen Stern aufgehen sehen und sind gekommen, ihn anzubeten. Mt 2, 1-2

Die Große Konjunktion von Jupiter und Saturn 2020

Sehnsucht.

Tageslosung, 24. Dezember 2020 – Sehnsucht weiterlesen

Tageslosung, 15. Dezember 2020 – Tempel

/Salomo betete:/ So hast du an deinem Diener, meinem Vater David, gehandelt. Der heutige Tag ist Zeuge dafür, dass du dein Versprechen gehalten hast. 1. Könige 8, 24

Gelobt sei der Herr, der Gott Israels! Denn er hat besucht und erlöst sein Volk und hat uns aufgerichtet ein Horn des Heils im Hause seines Dieners David. Lk 1, 68-69

Dieser Losungstext stammt aus dem Gebet Salomos zur Tempelweihe. Und der Lehrtext aus dem Lobgesang des Zacharias, anlässlich der Geburt seines Sohnes, Johannes, dem späteren Täufer.

Tageslosung, 15. Dezember 2020 – Tempel weiterlesen

Tageslosung, 29. November 2020 – Marias Lobgesang

Der HERR mehre euch, euch und eure Kinder! Ps 115, 14

Seine Barmherzigkeit gilt von Geschlecht zu Geschlecht denen, die ihn fürchten. Lk 1, 50

Es reizt mich diesen Text, aus dem unser Lehrtext stammt, als zutiefst feministischen Text auszudeuten: Marias Lobgesang Lk 1, 46-56.

Marias Besuch bei Elisabeth.

Maria besucht Elisabeth.

Maria erfährt von der Schwangerschaft ihrer hochbetagten und scheinbar unfruchtbaren Verwandten Elisabeth, nachdem sie selbst die Verheißung zur Schwangerschaft erhalten hat.

Tageslosung, 29. November 2020 – Marias Lobgesang weiterlesen