Gottes Hilfe

Tageslosung 11. August 2019

[Der HERR] macht sich auf, dass er sich euer erbarme;
Jesaja 30,18

So sei nun stark, mein Kind, durch die Gnade in Christus Jesus.
2. Timotheus 2,1

In der Tageslosung spricht Jesaja, liest man den Kontext des Wortes, von nutzlosem Vertrauen auf falsche Kräfte und Mächte.

Gott möchte sich aufmachen, ER steht bereit.
„ER wird gnädig sein, wenn du rufst.“

Vor kurzem sind am Wegrand einige Bücher zu verschenken gewesen. Darunter „Widerstand und Ergebung: Briefe und Aufzeichnungen aus der Haft.“ herausgegeben von Eberhard Behtge. Das Buch ist schon lange auf meiner Wunschliste und nun habe ich es beim Joggen aus dieser Bücherkiste mitnehmen dürfen. Darin u.a. Bonhoeffer’s Text, 1943 als Inhaftierter geschrieben, „Nach zehn Jahren“.

Das „wenn du rufst“ von Jesaja, hat mich an diese Zeilen daraus erinnert: „… Vieles, Unermessliches haben wir verloren, aber die Zeit war nicht verloren. Zwar sind gewonnene Erkenntnisse und Erfahrungen, deren man sich nachträglich bewusst wird, nur Abstraktionen vom Eigentlichen, vom gelebten Leben selbst. Aber wie „Vergessenkönnen“ wohl eine Gnade ist, so gehört doch das Gedächtnis, das Wiederholen empfangener Lehren, zum verantwortlichen Leben.“

„… gewonnene Erkenntnisse und Erfahrungen, deren man sich nachträglich bewusst wird …“
„… so gehört doch das Gedächtnis, das Wiederholen empfangener Lehren, zum verantwortlichen Leben. …“

In den Schriften der Bibel haben wir so viele Erkenntnisse und Erfahrungen, denen wir uns nachträglich bewusst werden können. Das Gedächtnis, die Schriften, das Wiederholen dieser empfangenen Lehren, gehört für mich zum verantwortlichen Leben. Sich dieser bewusst werden, sich diese aneigenen, in die aktuelle Zeit transformieren und in den aktuellen Herausforderungen anwenden ist für mich lebenslange Aufgabe geworden.

„Darum harrt der Herr darauf, dass er euch gnädig sei, und darum macht er sich auf, dass er sich euer erbarme; denn der Herr ist ein Gott des Rechts. Wohl allen, die auf ihn harren!“
Jesaja 30,18

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.