Adam und Eva

Tageslosung, 15. Januar 2021 – wissen

„Transhumanismus in der Sandbox ist unmöglich. Wer die Büchse der Pandora öffnet, wird den Preis mit dem Leben jeglicher menschlicher Existenz bezahlen – endgültig.“

Die Frau nahm von der Frucht und aß und gab ihrem Mann, der bei ihr war, auch davon und er aß. 1. Mose 3, 6

Kann denn ein Blinder einem Blinden den Weg weisen? Werden sie nicht alle beide in die Grube fallen? Lk 6, 39

Frau und Mann, beide haben sie unklug gehandelt.

Die Hybris, so klug sein zu können wie GOTT und sich so von GOTT lösen zu können, führte zu dem Wunsch, die verbotene Frucht zu genießen.

Unsterblichkeit, was für ein Wagnis. Google ist dabei das Gehirn hochzuladen, arbeitet wie andere Techgiganten, z.B. Elon Musk am Transhumanen.

Dabei: wie will ein nicht-GOTT daran arbeiten, zu sein wie GOTT. Unsterblichkeit.

Wer dieser Hybris verfällt muss sterben, wird seinen Platz in Gottes Schöpfung verlieren. Mit dem Transhumanismus muss das Menschheitsgeschlecht aussterben.

Einzige Rettung liegt im Konzept GOTT; und liegt damit in der Akzeptanz der Grenzen menschlichen Seins – in der Annahme GOTT.

Darauf aufbauend in der Definition unverrückbarer ethischer Grenzen und von klar definierten Schnittstellen für die Interaktion von Mensch und Maschine.

Weiter in der Definition der Schnittstelle zwischen physischem Mensch und virtuellem Avatar.

Transhumanismus in der Sandbox ist unmöglich. Wer die Büchse der Pandora öffnet, wird den Preis mit dem Leben jeglicher menschlicher Existenz, Kultur und Zivilisation bezahlen – endgültig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.