Platonische Akademie

Tageslosung, 2. Januar 2021 – Lernen

Sie lasen aus dem Buch, dem Gesetz Gottes, Abschnitt für Abschnitt und erklärten es, sodass man verstand, was gelesen wurde. Nehemia 8,8

Paulus blieb zwei volle Jahre in seiner eigenen Wohnung und nahm alle auf, die zu ihm kamen, predigte das Reich Gottes und lehrte von dem Herrn Jesus Christus mit allem Freimut ungehindert. Apostelgeschichte 28,30-31

Wir werden nicht darum herumkommen, wieder mehr in Bildung zu investieren, wollen wir nicht im Chaos untergehen.

Dazu wird ganz entscheidend religiöse und philosophische Bildung zählen.

Zu lange wurde aus meiner Sicht davon ausgegangen, dass das Gesetz des freien Marktes alles regeln und im Lot halten wird.

Diese Fehlannahme fußt auf Axiomen, die langsam aber sicher drohen zu erodieren und sich so eben nich als Axiome herausstellen.

Bildung ist nicht gleichzusetzen mit Wissen. Vorhandene Bildung widerum, bedingt nicht unbedingt die notwendige Befähigung und Bereitschaft zur Umsetzung.

Um die Herausforderungen der Zukunft des Menschen, heraufbeschworen durch den hemmungslosen Konsum und Verbrauch der letzten drei Generationen, bewältigen und meistern zu können, ist es aus meiner Sicht unabdingbar, dass wir genau hier und zu allermeist investieren: in Bildung, Befähigung und Bereitschaft.

Dies wird nur gelingen, wenn es uns ein Herzensanliegen ist und wir in resonante Beziehung zu den uns nachkommenden Generationen treten.

Grundvoraussetzung, damit dies überhaupt möglich wird, ist jedoch schonungslose Ehrlichkeit und eine umfassende Bestandsaufnahme, was den Zustand unserer Gesellschaften und unseres Ökosystems, wie auch deren Zukunftsperspektive betrifft.

Philosophie, Bildungswissenschaft, Soziologie, sowie eine Religion die bei den Menschen und für diese da ist, spielen darin die Schlüsselrolle.

Das wird aktuell leider verkannt oder ignoriert. Selbst die Kirchen werden nicht im Ansatz ihrer Verantwortung gerecht, die diese haben.

Demut und das Prinzip Gott können entscheidend helfen, der Menschheit den rettenden Weg aufzuzeigen, aber auch gangbar zu machen; durch Bildung, Befähigung und Bereitschaft.


Titelbild:
Archäologische Ausgrabung der Platonischen Akademie im heutigen Athener Stadtteil Akadimia Platonos
Quellennachweis:
Tomisti, CC BY-SA 3.0 https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0, via Wikimedia Commons

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.