Schwerter zu Pflugscharen

Tageslosung 22. April 2019

… Zur letzten Zeit … wird kein Volk wider das andere das Schwert erheben, …
und sie werden hinfort nicht mehr lernen, Krieg zu führen.

Jesaja 2,2.4

… Friede sei mit euch! Wie mich der Vater gesandt hat, so sende ich euch.
Johannes 20,21

Leider ist dieses große Wort des Jesaja hier etwas wirr zusammengesetzt.

„… Schwerter zu Pflugscharen und … Spieße zu Sicheln …“ ist z. B. so ein markanter Teil dieses Wortes, der mir da fehlt.
Das erinnert mich an die Zeit der großen Ostermärsche für den Frieden.

Die Polarisierung im Globalen und das Auseinandertriften der Gesellschaften vor Ort bewegt mich sehr.
Es wundert mich, dass Populisten à la Trumpp mit ihren aus- und abgrenzenden Verführungsworten und Heilsversprechen so einen Widerhall in den Gesellschaften finden.

Wie könnte da eine starke und große Friedensbewegung heute etwas erreichen und all den zersetzenden Kräften etwas Konstruktives und Vereinendes entgegensetzen?
Wie passt da z.B. das Wort Jesu aus Matthäus 10, 34-35 dazu?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.