Auschwitz

Tageslosung, 27. November 2020 – lähmende ANGST

Herr, vor dir liegt all mein Sehnen, und mein Seufzen ist dir nicht verborgen. Ps 38, 10

Wisst, dass euer Glaube, wenn er bewährt ist, Geduld wirkt. Jak 1, 3

Songtext: 99 Luftballons.

99 Luftballons und lähmende Angst. Wie geht denn das zusammen; was hat denn das miteinander zu tun?

Richtig viel. Entscheidendes. Angst mit dem Anderen, dem Fremden, Angst miteinander zu reden, aufeinander zuzugehen, sich zu verständigen und was daraus entsteht: Schuld!

Angst ruft Entfremdung, Polarisierung, Diffamierung, Verleumdung, Verunglimpfung, Spaltung, Trennung, Mobbing, Unterdrückung, Unterjochung, Zwang, Zersetzung, Zerstörung hervor. Daraus folgt unweigerlich und zwangsweise Schuld.

Mächtige arbeiten damit. Trump und seine Gefolgsleute sind aktuell das beste Beispiel dafür. Sie erzeugen und schüren Ängste, spalten das Volk und versuchen so ihre Macht daraus zu ziehen. Der Artikel Trumps eifrigster Gehilfe – Schamlos, schamloser, Guiliani beschreibt das Vorgehen dieser Clique bestens.

Es gibt viele andere Machthaber, die ähnlich handeln. Das Besondere hier ist, dass es sich um eine Demokratie handelt, in der diese Vorgänge anzutreffen sind. Und dass eine renomierte, demokratische Partei dieses Handeln duldet.

Noch verstörender ist, dass besonders konservative Evangelikale in der Gefolgschaft von Trump zu finden sind. Der Erfolg heiligt die Mittel?!

Gott bewahrt vor Angst.
ER gibt mir die innere Sicherheit und Standhaftigkeit, nicht auf Rattenfänger jeglicher Couleur zu hören. Dadurch verfange ich mich nicht in den Fallstricken der Angst, die um mich ausgelegt werden, werde ich nicht zur Beute der Verführer, komme nicht in Schuld.

Christus begleitet in Angst.
ER geht mit mir unter das Kreuz. Meine Schuld ist durch ihn vergeben. Er lehrt mich zu tun, was zu tun ist, frei jeder Angst und jeder Dilemmata mich so für die heilsame Begegnung zu entscheiden.

Heiliger Geist befreit aus Angst.
ER ermöglicht mir, mich aus jeglichen Verstrickungen, Bindungen und Irrungen zu lösen; zu mir zu kommen, mit mir und meinem Selbst überein zu kommen; sichere und gewisse, befreiende und heilsame Schritte glücklich, selbstbestimmt und mutig zu wagen.

Bevor es zu spät ist. Jetzt!

Ein Gedanke zu „Tageslosung, 27. November 2020 – lähmende ANGST“

  1. lieber Andreas,
    ich danke jeden Tag für deine Losungen.
    Sie begleiten mich jeden Tag, mehr oder weniger,
    denn ich befinde mich immer noch in einer zweifelnden
    Annäherung zu Gott, dem Allmächtigen.
    Jesus kann ich nicht als Gottes Sohn, als Messias anerkennen,
    weil Gott allein, für mich, wenn, der Höchste ist.
    Bitte behalte die Losung Mitteilungen bei, sie sind viel mehr Wert als häufig sinnlose Diskussionen, bes. NAKI.
    beste Grüße und alles Gute — Margalit — hatikwa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.