klassische Musik

Tageslosung, 31. Januar – alles was ihr tut


Alles, was ihr tut mit Worten oder mit Werken, das tut alles im Namen Jesu, und danket Gott und dem Vater durch ihn.

Sie gaben’s dem HERRN freiwillig von ganzem Herzen. 1. Chr 29, 9

Einen fröhlichen Geber hat Gott lieb. 2. Kor 9, 7

Dietrich Buxtehude (1637-1707)

„Alles, was ihr tut mit Worten oder mit Werken“

Kantate für Sopran, Baß, vierstimmigen Chor, fünf Streichinstrumente und Generalbaß

Chor
(Kol. 3, 17)
Alles, was ihr tut mit Worten oder mit Werken,
das tut alles im Namen Jesu,
und danket Gott und dem Vater durch ihn.

Aria
(anonym)
Dir, dir Höchster, dir alleine,
alles, Alleshöchster, dir,
Sinnen, Kräfte und Begier
ich nur aufzuopfern meine,
Alles sei nach aller Pflicht
nur zu deinem Preis gericht.
Helft mir spielen, jauchzen, singen,
hebt die Herzen himmelan,
jubele, was jubeln kann,
lasst all’ Instrumenten klingen.
Alles sei nach aller Pflicht
nur zu deinem Preis gericht.
Vater, hilf uns Jesu willen,
lass das Loben löblich sein
und zum Himmel dringen ein,
unser Wünschen zu erfüllen,
dass dein Herz nach Vaterspflicht
sei zu unserm Heil gericht.

Arioso
(Ps. 37, 4)
Habe deine Lust am Herrn,
der wird dir geben,
was dein Herz wünscht.

Choral
(Georg Niege)
Gott will ich lassen raten,
denn er all’ Ding vermag,
er segne meine Taten,
mein Vornehmen und mein Sach’,
den ich’s ihm heimgestellt,
mein’ Leib, mein’ Seel, mein Leben,
und was er mir sonst geben:
er mach’s, wie’s ihm gefällt.
Darauf so sprech ich Amen,
und zweifle nicht daran,
Gott wird uns all’ zusammen
ihm wohlgefallen lan.
Drauf streck’ ich auf mein Hand,
greif an das Werk mit Freuden,
dazu mich Gott bescheiden
in mein’m Beruf und Stand.

Chor
(Kol. 3, 17)
Alles, was ihr tut mit Worten oder mit Werken,
das tut alles im Namen Jesu,
und danket Gott und dem Vater durch ihn.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.