Schlucht

Tageslosung heute – sanftmütig

Ich habe die Erde gemacht und Menschen und Tiere, die auf Erden sind, durch meine große Kraft und meinen ausgereckten Arm und gebe sie, wem ich will. Jer 27, 5

Selig sind die Sanftmütigen; denn sie werden das Erdreich besitzen. Mt 5, 5

sanftmütig

Eine weitere Übersetzung lautet:
Selig sind die Sanftmütigen; denn sie werden das Land erben.

GOTT möchte die Erde in die Hände der Sanftmütigen geben.

Was gehört zum santfmütigen Wesen.
Eine innere Klarheit und Abgeklärtheit, ein Ruhen in sich selbst.
Ein Bewusstsein der eigenen Fehlbarkeit.
Ein starkes Bewusstsein für das eigene Du im Selbst.
Eine starke Beziehung zur eigenen Identität aus Ich und Du.
Unbedingte Offenheit und Toleranz gegenüber jeglichem Du.
Güte gegenüber dem Du im Selbst und dem Du im Gegenüber.

Wie bildet sich ein sanftmütiger Wesenskern.
Durch selbst erfahrene Güte, Wärme, Liebe und Verständnis.
Durch das unbedingte Gefühl, selbst angenommen und geliebt zu sein – so wie man ist.
Durch das bewusste, eigene Sein von Ich und Du im Selbst.
Im Wahrnehmen des eigenen Ich und jeglichem Du: im Selbst, im Gegenüber, in der Schöpfung – in GOTT.

Wie kommt ein sanftmütiges Wesesn zum Ausdruck.
Durch Güte, Wärme, Liebe und Verständnis zum Gegenüber.
Durch Ruhe und Ausgeglichenheit, die im eigenen Selbst verankert ist.
Und das, verbunden mit einer klaren, offenen, durch Toleranz geprägten, Haltung.

Wie wirkt ein sanftmütiges Wesen auf das Gegenüber.
Ergebnis absolut offen: Annahme, Unruhe, Ablehnung oder gar Aggression.
Das liegt allein im Du, im Gegenüber, entscheidet sich dort.

Gottes Geist wirkt wo, wann und wie er möchte.

Ein Gedanke zu „Tageslosung heute – sanftmütig“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.